Little Lab

Technik & Wissen
Betreuung durch ElternBetreuung durch Personal

KINDERGEBURTSTAG MIT EXPERIMENTEN IST GANZ BESONDERS - analog und digital

Mit Experimenten lässt sich ein spannendes Programm sowohl für wissensbegierige Forscher, als auch für innovative Künstler, fantasievolle Zauberer, freche Scherzkekse oder ideenreiche Erfinder gestalten.

Der Ablauf unserer Kindergeburtstagsprogramme, sowohl analog als auch digital, macht einen schönen Spannungsbogen zwischen dem Auftakt und dem Ende der Feier. Dazu gehören sowohl von den Kindern bekannte und beliebte Geburtstagstraditionen als auch überraschende, themenbezogene Inhalte - an das Online-Format angepasst. Zusammen pusten wir die Geburtstagskerzen aus, zusammen erforschen wir Geheimnisse der Stromkreise oder chemischen Reaktionen, zusammen packen wir die Geschenke aus. Und alles wird bei uns zu einem Experiment! Flaschendrehen war gestern 😉

Geburtstagsangebote
Termin anfragen

BEI IHNEN - Jedes Programm passen wir an die Kinder, Räumlichkeiten und Wetter an.

Little Lab ist bei den Gästen vom Anfang an dabei und die Experimente fangen gleich bei dem Kuchenessen an. In dem Ablauf sind alle bekannten und von den Kindern geliebten Geburtstagsrituale geplant und als coole Experimente ganz neu gestaltet. Keine blassen Wünsche mehr! Vergesst das Flaschendrehen! Es muss funken!

Mögliche Themen:

RABAUKEN LEGEN LOS

Komm, wir fliegen zum Mond! Und wenn auch nicht so weit weg, dann mindestens 30 Meter vorwärts. Dazu bauen wir eine Rakete, tanken den saubersten Kraftstoff der Welt und Dank dem Rückstoßantrieb machen wir uns aus dem Staub. Unser liebstes Spielzeug ist natürlich die komischste Substanz der Welt: Mal fühlt sie sich wie Pfannkuchenteig an, mal wie ein Brett. Krass! Lass uns drüber laufen! Alle Rabauken lieben auch Feuer. Wir können sogar eine Schlange aus dem Feuer steigen. Für alle Fälle lernen wir, wie man einen CO2-Feuerlöscher macht. Aber nur für alle Fälle 😉

SCIENCE MEETS ART

Wissenschaft beflügelt die Kunst. Wir stellen geheimnisvolle Zauberfarben her, die in Bechern entweder lila oder klar wie Wasser sind, auf dem Papier aber werden sie pink, blau und grün. Neben dem pH-Bild hängen wir noch eins, das wir mit selbstgemachten 3D Farben malen. Unsere Zimmer werden noch schöner, wenn sie mit einer bunte Öllampe beleuchtet werden. Die Lampe gestalten wir nach eigenem Geschmack und bauen einen Feuerlöscher ein.

FEUER UND EIS

Ein purer Thermoschock! Wir erforschen die Eigenschaften vom Trockeneis, das -78 Grad Celsius kalt ist. Es sieht echt spooky aus. Dann finden wir heraus, wie man rohe Eier zum Glühen bringen kann - dabei sind wir gleich bei +700 Grad. Zu warm? Dann lass uns wieder was kaltes machen: Vielleicht Vanilleeis? Aber in 5 Minuten, länger halten wir nicht aus! Danach ist wieder Zeit, sich zu wärmen. Perfekt ist die "Feuerschlange"-Kettenreaktion. Little Lab darf aber noch nicht gehen, ohne sich die Hände anzünden lassen. Was? Darf man das nicht machen? Bei uns doch! Wissenschaftlich bewiesen!

SCHLEIM HOCH 3

Vorsicht! Diese Substanz kommt vom Mars! Und die andere vom Rande des Universums! Ganz bestimmt. Die Party dreht sich um Schleime - wie man sie machen kann, was man mit denen machen kann und welche Farben sie haben können. Blutrot, Sumpfgrün, mit Glitzer, leuchtende im Dunkeln... Für Kinder mit starken Nerven 🙂

FRECHE HEXEN / ZAUBERER

Was gehört zum Können jeder Hexe und jedes Zauberers? Hexentrank! Am besten bunt und mit magischen Kräutern, blubbernd und überraschend. Einen Luftballon ohne pusten aufpusten! Schleim herstellen! Regenwürme aus der Suppe wieder herzaubern! Menschliche Augen täuschen! Die Liste hat fast kein Ende. Eins ist sicher: Um etwas zu können, müssen die Hexen und Zauberer ziemlich viel wissen.

KOCHLABOR

7 mal die Woche Bulletten zu Mittagessen ist vielleicht nicht der Höhepunkt der Kreativität. Aber gerade in der Küche steckt so viel Wissenschaft, dass wir uns nur umschauen müssen, Ärmel hochkrempeln und ab in die Arbeit! Heute in unserem Menu gibt es: grüne Spiegeleier (ohne Farbe!), selbstgemachtes Brausegetränk, selbstgemachtes Tassenküchlein aus der Mikrowelle (wenn aber jemandem langweilig ist, macht daraus ein 3D Kunstwerk zum Aufhängen oder Essen) und Vanilleeis aus der Tüte. Bei Gelegenheit schauen wir, wie viel CO2 erzeugen Hefe, Backpulver und Natron. Empfehlung vom Chef: MOLEKULARER FRUCHTSAFT-KAVIAR. Guten Apetit!

SCHÖNHEITSLABOR

Nur wer man selbst was macht, weiß am besten, was drin steckt. Und die Natur tut der Haut so gut! Lasst uns Zuckerpeeling, pflegende Badebomben, Duschschleim, Lippenbalsam oder Überraschungsseifen herstellen und dann ab ins Bad.

VERRÜCKTES LABOR

Forscht Dein Kind den ganzen Tag? Tüftelt, bastelt, mixt es ständig und ist dabei glücklich wie ein Cookie? Wir laden Dein Kind mit seinen Gästen in unser verrücktes Labor ein. Lasst Euch überzeugen, dass Wissenschaft witzig sein kann. Von Stimmlippen zum Pupskissen, von Luft-Wasser-Druck-Zusammenhängen zur überraschenden Flaschendusche, vom Spiegel zum Fingergrill, vom Druckverhältnissen in Gasen zur Luftkanone - zwischen den Themen liegt nur ein kleiner Schritt. Aus Regeln und Formeln werden Experimente zum Kaputtlachen.

JUNIOR DETEKTIVE

Die Geschenke sind verschwunden! Waaaaas?! Ausgerechnet heute?! Wir müssen sie finden! Aber womit fangen wir an? Die Geburtstagsfeier dreht sich um Fingerabdrücke, die wir sichtbar machen und sichern, Geheimtinten, die wir lesen müssen und viele Rätsel für alle Sinne. Fleißige Detektive lüften jedes Geheimnis.
(An diesem Programm haben diejenige Kinder am meisten Spaß, die schon lesen können)

MINI MAKER LAB

Dieses Programm ist perfekt für die Kinder, die gerne Tüfteln und sich zum Geburtstag einen Lötkolben wünschen. Der Look ist wichtig, aber noch wichtiger ist es, dass die Sachen funktionieren. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt: Elektroauto, Solarkocher, hydraulische Hebebühne, HEIßER DRAHT-Spiel, verdrahtetes Puppenhaus mit Licht, Rückstoß-Auto, Hologramm Projektor, Malroboter, u.v.m.

FORSCHEROLYMPIADE

Stärker, schneller, höher, lauter... einfach schlauer! Um in jeder Disziplin zu gewinnen, müssen die Kinder nicht ihre Muskeln sondern die Köpfchen anstrengen. Wer ist so stark, um einen Freund lediglich mit dem Atem zu heben? Wer ist am schnellsten im wissenschaftlichen Sackhüpfen? Wer steckt am schnellsten den Fisch zurück ins Aquarium ohne ihn anzufassen? Applaus, Applaus!

FIDGET TOYS

Der letzte Modenschrei aller Schulhöfe: Die Fidget Toys! Kleine Spielsachen, die alle Kinder lieben. Sie sind bunt, vielfältig, aufregend. Man kann sie quetschen, drücken, auf- und zumachen, drehen, umdrehen, aufdrehen... Eins haben sie gemeinsam: Sie engagieren die Hände und beruhigen den Kopf. Lass uns ein paar Fidget Toys basteln! Bei Dreh- oder Quetschdingen sind Physiker die Experten.

Das ist enthalten:

2,5- bis 3-stündiges Geburtstagsprogramm zum von Ihnen gewählten Motto, Materialien
(nur für Trockeneis berechnen wir 30 Euro extra)
Wissenschaftliches Geschenk für das Geburtstagskind

Pauschale für bis zu 10 Kinder mit einem Anleiter: 250 €
Jedes weitere Kind wird mit 10 € berechnet

Termin anfragen

BEI IHNEN - Jedes Programm passen wir an die Kinder, Räumlichkeiten und Wetter an.

Little Lab ist bei den Gästen vom Anfang an dabei und die Experimente fangen gleich bei dem Kuchenessen an. In dem Ablauf sind alle bekannten und von den Kindern geliebten Geburtstagsrituale geplant und als coole Experimente ganz neu gestaltet. Keine blassen Wünsche mehr! Vergesst das Flaschendrehen! Es muss funken!

Mögliche Themen:

RABAUKEN LEGEN LOS

Komm, wir fliegen zum Mond! Und wenn auch nicht so weit weg, dann mindestens 30 Meter vorwärts. Dazu bauen wir eine Rakete, tanken den saubersten Kraftstoff der Welt und Dank dem Rückstoßantrieb machen wir uns aus dem Staub. Unser liebstes Spielzeug ist natürlich die komischste Substanz der Welt: Mal fühlt sie sich wie Pfannkuchenteig an, mal wie ein Brett. Krass! Lass uns drüber laufen! Alle Rabauken lieben auch Feuer. Wir können sogar eine Schlange aus dem Feuer steigen. Für alle Fälle lernen wir, wie man einen CO2-Feuerlöscher macht. Aber nur für alle Fälle 😉

SCIENCE MEETS ART

Wissenschaft beflügelt die Kunst. Wir stellen geheimnisvolle Zauberfarben her, die in Bechern entweder lila oder klar wie Wasser sind, auf dem Papier aber werden sie pink, blau und grün. Neben dem pH-Bild hängen wir noch eins, das wir mit selbstgemachten 3D Farben malen. Unsere Zimmer werden noch schöner, wenn sie mit einer bunte Öllampe beleuchtet werden. Die Lampe gestalten wir nach eigenem Geschmack und bauen einen Feuerlöscher ein.

FEUER UND EIS

Ein purer Thermoschock! Wir erforschen die Eigenschaften vom Trockeneis, das -78 Grad Celsius kalt ist. Es sieht echt spooky aus. Dann finden wir heraus, wie man rohe Eier zum Glühen bringen kann - dabei sind wir gleich bei +700 Grad. Zu warm? Dann lass uns wieder was kaltes machen: Vielleicht Vanilleeis? Aber in 5 Minuten, länger halten wir nicht aus! Danach ist wieder Zeit, sich zu wärmen. Perfekt ist die "Feuerschlange"-Kettenreaktion. Little Lab darf aber noch nicht gehen, ohne sich die Hände anzünden lassen. Was? Darf man das nicht machen? Bei uns doch! Wissenschaftlich bewiesen!

SCHLEIM HOCH 3

Vorsicht! Diese Substanz kommt vom Mars! Und die andere vom Rande des Universums! Ganz bestimmt. Die Party dreht sich um Schleime - wie man sie machen kann, was man mit denen machen kann und welche Farben sie haben können. Blutrot, Sumpfgrün, mit Glitzer, leuchtende im Dunkeln... Für Kinder mit starken Nerven 🙂

FRECHE HEXEN / ZAUBERER

Was gehört zum Können jeder Hexe und jedes Zauberers? Hexentrank! Am besten bunt und mit magischen Kräutern, blubbernd und überraschend. Einen Luftballon ohne pusten aufpusten! Schleim herstellen! Regenwürme aus der Suppe wieder herzaubern! Menschliche Augen täuschen! Die Liste hat fast kein Ende. Eins ist sicher: Um etwas zu können, müssen die Hexen und Zauberer ziemlich viel wissen.

KOCHLABOR

7 mal die Woche Bulletten zu Mittagessen ist vielleicht nicht der Höhepunkt der Kreativität. Aber gerade in der Küche steckt so viel Wissenschaft, dass wir uns nur umschauen müssen, Ärmel hochkrempeln und ab in die Arbeit! Heute in unserem Menu gibt es: grüne Spiegeleier (ohne Farbe!), selbstgemachtes Brausegetränk, selbstgemachtes Tassenküchlein aus der Mikrowelle (wenn aber jemandem langweilig ist, macht daraus ein 3D Kunstwerk zum Aufhängen oder Essen) und Vanilleeis aus der Tüte. Bei Gelegenheit schauen wir, wie viel CO2 erzeugen Hefe, Backpulver und Natron. Empfehlung vom Chef: MOLEKULARER FRUCHTSAFT-KAVIAR. Guten Apetit!

SCHÖNHEITSLABOR

Nur wer man selbst was macht, weiß am besten, was drin steckt. Und die Natur tut der Haut so gut! Lasst uns Zuckerpeeling, pflegende Badebomben, Duschschleim, Lippenbalsam oder Überraschungsseifen herstellen und dann ab ins Bad.

VERRÜCKTES LABOR

Forscht Dein Kind den ganzen Tag? Tüftelt, bastelt, mixt es ständig und ist dabei glücklich wie ein Cookie? Wir laden Dein Kind mit seinen Gästen in unser verrücktes Labor ein. Lasst Euch überzeugen, dass Wissenschaft witzig sein kann. Von Stimmlippen zum Pupskissen, von Luft-Wasser-Druck-Zusammenhängen zur überraschenden Flaschendusche, vom Spiegel zum Fingergrill, vom Druckverhältnissen in Gasen zur Luftkanone - zwischen den Themen liegt nur ein kleiner Schritt. Aus Regeln und Formeln werden Experimente zum Kaputtlachen.

JUNIOR DETEKTIVE

Die Geschenke sind verschwunden! Waaaaas?! Ausgerechnet heute?! Wir müssen sie finden! Aber womit fangen wir an? Die Geburtstagsfeier dreht sich um Fingerabdrücke, die wir sichtbar machen und sichern, Geheimtinten, die wir lesen müssen und viele Rätsel für alle Sinne. Fleißige Detektive lüften jedes Geheimnis.
(An diesem Programm haben diejenige Kinder am meisten Spaß, die schon lesen können)

MINI MAKER LAB

Dieses Programm ist perfekt für die Kinder, die gerne Tüfteln und sich zum Geburtstag einen Lötkolben wünschen. Der Look ist wichtig, aber noch wichtiger ist es, dass die Sachen funktionieren. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt: Elektroauto, Solarkocher, hydraulische Hebebühne, HEIßER DRAHT-Spiel, verdrahtetes Puppenhaus mit Licht, Rückstoß-Auto, Hologramm Projektor, Malroboter, u.v.m.

FORSCHEROLYMPIADE

Stärker, schneller, höher, lauter... einfach schlauer! Um in jeder Disziplin zu gewinnen, müssen die Kinder nicht ihre Muskeln sondern die Köpfchen anstrengen. Wer ist so stark, um einen Freund lediglich mit dem Atem zu heben? Wer ist am schnellsten im wissenschaftlichen Sackhüpfen? Wer steckt am schnellsten den Fisch zurück ins Aquarium ohne ihn anzufassen? Applaus, Applaus!

FIDGET TOYS

Der letzte Modenschrei aller Schulhöfe: Die Fidget Toys! Kleine Spielsachen, die alle Kinder lieben. Sie sind bunt, vielfältig, aufregend. Man kann sie quetschen, drücken, auf- und zumachen, drehen, umdrehen, aufdrehen... Eins haben sie gemeinsam: Sie engagieren die Hände und beruhigen den Kopf. Lass uns ein paar Fidget Toys basteln! Bei Dreh- oder Quetschdingen sind Physiker die Experten.

Das ist enthalten:

2,5- bis 3-stündiges Geburtstagsprogramm zum von Ihnen gewählten Motto, Materialien
(nur für Trockeneis berechnen wir 30 Euro extra)
Wissenschaftliches Geschenk für das Geburtstagskind

Pauschale für ab 15 Kinder mit zwei Anleitern: 330 €
Jedes weitere Kind wird mit 10 € berechnet

Termin anfragen

BEI UNS

Sie nehmen nur die Kinder, Geschenke und den Kuchen mit und machen einen kurzen Ausflug zu uns - die Party wartet schon in unseren Räumlichkeiten an der Wiesentfelser Str. 68.

Der Esstisch ist geschmückt, der Experimentiertisch ist gedeckt. Es kann sofort losgehen!
Nach der Party nehmen Sie die Kinder und die Geschenke mit und wir winken Ihnen zu - um den Müll, Reste, Aufräumen und Putzen kümmern wir uns für Sie.

Mögliche Themen:

RABAUKEN LEGEN LOS

Komm, wir fliegen zum Mond! Und wenn auch nicht so weit weg, dann mindestens 30 Meter vorwärts. Dazu bauen wir eine Rakete, tanken den saubersten Kraftstoff der Welt und Dank dem Rückstoßantrieb machen wir uns aus dem Staub. Unser liebstes Spielzeug ist natürlich die komischste Substanz der Welt: Mal fühlt sie sich wie Pfannkuchenteig an, mal wie ein Brett. Krass! Lass uns drüber laufen! Alle Rabauken lieben auch Feuer. Wir können sogar eine Schlange aus dem Feuer steigen. Für alle Fälle lernen wir, wie man einen CO2-Feuerlöscher macht. Aber nur für alle Fälle 😉

SCIENCE MEETS ART

Wissenschaft beflügelt die Kunst. Wir stellen geheimnisvolle Zauberfarben her, die in Bechern entweder lila oder klar wie Wasser sind, auf dem Papier aber werden sie pink, blau und grün. Neben dem pH-Bild hängen wir noch eins, das wir mit selbstgemachten 3D Farben malen. Unsere Zimmer werden noch schöner, wenn sie mit einer bunte Öllampe beleuchtet werden. Die Lampe gestalten wir nach eigenem Geschmack und bauen einen Feuerlöscher ein.

FEUER UND EIS

Ein purer Thermoschock! Wir erforschen die Eigenschaften vom Trockeneis, das -78 Grad Celsius kalt ist. Es sieht echt spooky aus. Dann finden wir heraus, wie man rohe Eier zum Glühen bringen kann - dabei sind wir gleich bei +700 Grad. Zu warm? Dann lass uns wieder was kaltes machen: Vielleicht Vanilleeis? Aber in 5 Minuten, länger halten wir nicht aus! Danach ist wieder Zeit, sich zu wärmen. Perfekt ist die "Feuerschlange"-Kettenreaktion. Little Lab darf aber noch nicht gehen, ohne sich die Hände anzünden lassen. Was? Darf man das nicht machen? Bei uns doch! Wissenschaftlich bewiesen!

SCHLEIM HOCH 3

Vorsicht! Diese Substanz kommt vom Mars! Und die andere vom Rande des Universums! Ganz bestimmt. Die Party dreht sich um Schleime - wie man sie machen kann, was man mit denen machen kann und welche Farben sie haben können. Blutrot, Sumpfgrün, mit Glitzer, leuchtende im Dunkeln... Für Kinder mit starken Nerven 🙂

FRECHE HEXEN / ZAUBERER

Was gehört zum Können jeder Hexe und jedes Zauberers? Hexentrank! Am besten bunt und mit magischen Kräutern, blubbernd und überraschend. Einen Luftballon ohne pusten aufpusten! Schleim herstellen! Regenwürme aus der Suppe wieder herzaubern! Menschliche Augen täuschen! Die Liste hat fast kein Ende. Eins ist sicher: Um etwas zu können, müssen die Hexen und Zauberer ziemlich viel wissen.

KOCHLABOR

7 mal die Woche Bulletten zu Mittagessen ist vielleicht nicht der Höhepunkt der Kreativität. Aber gerade in der Küche steckt so viel Wissenschaft, dass wir uns nur umschauen müssen, Ärmel hochkrempeln und ab in die Arbeit! Heute in unserem Menu gibt es: grüne Spiegeleier (ohne Farbe!), selbstgemachtes Brausegetränk, selbstgemachtes Tassenküchlein aus der Mikrowelle (wenn aber jemandem langweilig ist, macht daraus ein 3D Kunstwerk zum Aufhängen oder Essen) und Vanilleeis aus der Tüte. Bei Gelegenheit schauen wir, wie viel CO2 erzeugen Hefe, Backpulver und Natron. Empfehlung vom Chef: MOLEKULARER FRUCHTSAFT-KAVIAR. Guten Apetit!

SCHÖNHEITSLABOR

Nur wer man selbst was macht, weiß am besten, was drin steckt. Und die Natur tut der Haut so gut! Lasst uns Zuckerpeeling, pflegende Badebomben, Duschschleim, Lippenbalsam oder Überraschungsseifen herstellen und dann ab ins Bad.

VERRÜCKTES LABOR

Forscht Dein Kind den ganzen Tag? Tüftelt, bastelt, mixt es ständig und ist dabei glücklich wie ein Cookie? Wir laden Dein Kind mit seinen Gästen in unser verrücktes Labor ein. Lasst Euch überzeugen, dass Wissenschaft witzig sein kann. Von Stimmlippen zum Pupskissen, von Luft-Wasser-Druck-Zusammenhängen zur überraschenden Flaschendusche, vom Spiegel zum Fingergrill, vom Druckverhältnissen in Gasen zur Luftkanone - zwischen den Themen liegt nur ein kleiner Schritt. Aus Regeln und Formeln werden Experimente zum Kaputtlachen.

JUNIOR DETEKTIVE

Die Geschenke sind verschwunden! Waaaaas?! Ausgerechnet heute?! Wir müssen sie finden! Aber womit fangen wir an? Die Geburtstagsfeier dreht sich um Fingerabdrücke, die wir sichtbar machen und sichern, Geheimtinten, die wir lesen müssen und viele Rätsel für alle Sinne. Fleißige Detektive lüften jedes Geheimnis.
(An diesem Programm haben diejenige Kinder am meisten Spaß, die schon lesen können)

MINI MAKER LAB

Dieses Programm ist perfekt für die Kinder, die gerne Tüfteln und sich zum Geburtstag einen Lötkolben wünschen. Der Look ist wichtig, aber noch wichtiger ist es, dass die Sachen funktionieren. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt: Elektroauto, Solarkocher, hydraulische Hebebühne, HEIßER DRAHT-Spiel, verdrahtetes Puppenhaus mit Licht, Rückstoß-Auto, Hologramm Projektor, Malroboter, u.v.m.

FORSCHEROLYMPIADE

Stärker, schneller, höher, lauter... einfach schlauer! Um in jeder Disziplin zu gewinnen, müssen die Kinder nicht ihre Muskeln sondern die Köpfchen anstrengen. Wer ist so stark, um einen Freund lediglich mit dem Atem zu heben? Wer ist am schnellsten im wissenschaftlichen Sackhüpfen? Wer steckt am schnellsten den Fisch zurück ins Aquarium ohne ihn anzufassen? Applaus, Applaus!

FIDGET TOYS

Der letzte Modenschrei aller Schulhöfe: Die Fidget Toys! Kleine Spielsachen, die alle Kinder lieben. Sie sind bunt, vielfältig, aufregend. Man kann sie quetschen, drücken, auf- und zumachen, drehen, umdrehen, aufdrehen... Eins haben sie gemeinsam: Sie engagieren die Hände und beruhigen den Kopf. Lass uns ein paar Fidget Toys basteln! Bei Dreh- oder Quetschdingen sind Physiker die Experten.

Das ist enthalten:

2.5- bis 3-stündiges Geburtstagsprogramm zum von Ihnen gewählten Motto, Materialien (nur für Trockeneis berechnen wir 30 Euro extra)
Wissenschaftliches Geschenk für das Geburtstagskind
Inklusive Raumnutzung, Geschirr, Deko, Putzdienst.

Pauschale für bis zu 10 Kinder mit einem Anleiter: 310 €
Jedes weitere Kind wird mit 10 € berechnet

Termin anfragen

BEI UNS

Sie nehmen nur die Kinder, Geschenke und den Kuchen mit und machen einen kurzen Ausflug zu uns - die Party wartet schon in unseren Räumlichkeiten an der Wiesentfelser Str. 68.

Der Esstisch ist geschmückt, der Experimentiertisch ist gedeckt. Es kann sofort losgehen!
Nach der Party nehmen Sie die Kinder und die Geschenke mit und wir winken Ihnen zu - um den Müll, Reste, Aufräumen und Putzen kümmern wir uns für Sie.

Mögliche Themen:

RABAUKEN LEGEN LOS

Komm, wir fliegen zum Mond! Und wenn auch nicht so weit weg, dann mindestens 30 Meter vorwärts. Dazu bauen wir eine Rakete, tanken den saubersten Kraftstoff der Welt und Dank dem Rückstoßantrieb machen wir uns aus dem Staub. Unser liebstes Spielzeug ist natürlich die komischste Substanz der Welt: Mal fühlt sie sich wie Pfannkuchenteig an, mal wie ein Brett. Krass! Lass uns drüber laufen! Alle Rabauken lieben auch Feuer. Wir können sogar eine Schlange aus dem Feuer steigen. Für alle Fälle lernen wir, wie man einen CO2-Feuerlöscher macht. Aber nur für alle Fälle 😉

SCIENCE MEETS ART

Wissenschaft beflügelt die Kunst. Wir stellen geheimnisvolle Zauberfarben her, die in Bechern entweder lila oder klar wie Wasser sind, auf dem Papier aber werden sie pink, blau und grün. Neben dem pH-Bild hängen wir noch eins, das wir mit selbstgemachten 3D Farben malen. Unsere Zimmer werden noch schöner, wenn sie mit einer bunte Öllampe beleuchtet werden. Die Lampe gestalten wir nach eigenem Geschmack und bauen einen Feuerlöscher ein.

FEUER UND EIS

Ein purer Thermoschock! Wir erforschen die Eigenschaften vom Trockeneis, das -78 Grad Celsius kalt ist. Es sieht echt spooky aus. Dann finden wir heraus, wie man rohe Eier zum Glühen bringen kann - dabei sind wir gleich bei +700 Grad. Zu warm? Dann lass uns wieder was kaltes machen: Vielleicht Vanilleeis? Aber in 5 Minuten, länger halten wir nicht aus! Danach ist wieder Zeit, sich zu wärmen. Perfekt ist die "Feuerschlange"-Kettenreaktion. Little Lab darf aber noch nicht gehen, ohne sich die Hände anzünden lassen. Was? Darf man das nicht machen? Bei uns doch! Wissenschaftlich bewiesen!

SCHLEIM HOCH 3

Vorsicht! Diese Substanz kommt vom Mars! Und die andere vom Rande des Universums! Ganz bestimmt. Die Party dreht sich um Schleime - wie man sie machen kann, was man mit denen machen kann und welche Farben sie haben können. Blutrot, Sumpfgrün, mit Glitzer, leuchtende im Dunkeln... Für Kinder mit starken Nerven 🙂

FRECHE HEXEN / ZAUBERER

Was gehört zum Können jeder Hexe und jedes Zauberers? Hexentrank! Am besten bunt und mit magischen Kräutern, blubbernd und überraschend. Einen Luftballon ohne pusten aufpusten! Schleim herstellen! Regenwürme aus der Suppe wieder herzaubern! Menschliche Augen täuschen! Die Liste hat fast kein Ende. Eins ist sicher: Um etwas zu können, müssen die Hexen und Zauberer ziemlich viel wissen.

KOCHLABOR

7 mal die Woche Bulletten zu Mittagessen ist vielleicht nicht der Höhepunkt der Kreativität. Aber gerade in der Küche steckt so viel Wissenschaft, dass wir uns nur umschauen müssen, Ärmel hochkrempeln und ab in die Arbeit! Heute in unserem Menu gibt es: grüne Spiegeleier (ohne Farbe!), selbstgemachtes Brausegetränk, selbstgemachtes Tassenküchlein aus der Mikrowelle (wenn aber jemandem langweilig ist, macht daraus ein 3D Kunstwerk zum Aufhängen oder Essen) und Vanilleeis aus der Tüte. Bei Gelegenheit schauen wir, wie viel CO2 erzeugen Hefe, Backpulver und Natron. Empfehlung vom Chef: MOLEKULARER FRUCHTSAFT-KAVIAR. Guten Apetit!

SCHÖNHEITSLABOR

Nur wer man selbst was macht, weiß am besten, was drin steckt. Und die Natur tut der Haut so gut! Lasst uns Zuckerpeeling, pflegende Badebomben, Duschschleim, Lippenbalsam oder Überraschungsseifen herstellen und dann ab ins Bad.

VERRÜCKTES LABOR

Forscht Dein Kind den ganzen Tag? Tüftelt, bastelt, mixt es ständig und ist dabei glücklich wie ein Cookie? Wir laden Dein Kind mit seinen Gästen in unser verrücktes Labor ein. Lasst Euch überzeugen, dass Wissenschaft witzig sein kann. Von Stimmlippen zum Pupskissen, von Luft-Wasser-Druck-Zusammenhängen zur überraschenden Flaschendusche, vom Spiegel zum Fingergrill, vom Druckverhältnissen in Gasen zur Luftkanone - zwischen den Themen liegt nur ein kleiner Schritt. Aus Regeln und Formeln werden Experimente zum Kaputtlachen.

JUNIOR DETEKTIVE

Die Geschenke sind verschwunden! Waaaaas?! Ausgerechnet heute?! Wir müssen sie finden! Aber womit fangen wir an? Die Geburtstagsfeier dreht sich um Fingerabdrücke, die wir sichtbar machen und sichern, Geheimtinten, die wir lesen müssen und viele Rätsel für alle Sinne. Fleißige Detektive lüften jedes Geheimnis.
(An diesem Programm haben diejenige Kinder am meisten Spaß, die schon lesen können)

MINI MAKER LAB

Dieses Programm ist perfekt für die Kinder, die gerne Tüfteln und sich zum Geburtstag einen Lötkolben wünschen. Der Look ist wichtig, aber noch wichtiger ist es, dass die Sachen funktionieren. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt: Elektroauto, Solarkocher, hydraulische Hebebühne, HEIßER DRAHT-Spiel, verdrahtetes Puppenhaus mit Licht, Rückstoß-Auto, Hologramm Projektor, Malroboter, u.v.m.

FORSCHEROLYMPIADE

Stärker, schneller, höher, lauter... einfach schlauer! Um in jeder Disziplin zu gewinnen, müssen die Kinder nicht ihre Muskeln sondern die Köpfchen anstrengen. Wer ist so stark, um einen Freund lediglich mit dem Atem zu heben? Wer ist am schnellsten im wissenschaftlichen Sackhüpfen? Wer steckt am schnellsten den Fisch zurück ins Aquarium ohne ihn anzufassen? Applaus, Applaus!

FIDGET TOYS

Der letzte Modenschrei aller Schulhöfe: Die Fidget Toys! Kleine Spielsachen, die alle Kinder lieben. Sie sind bunt, vielfältig, aufregend. Man kann sie quetschen, drücken, auf- und zumachen, drehen, umdrehen, aufdrehen... Eins haben sie gemeinsam: Sie engagieren die Hände und beruhigen den Kopf. Lass uns ein paar Fidget Toys basteln! Bei Dreh- oder Quetschdingen sind Physiker die Experten.

Das ist enthalten:

2.5- bis 3-stündiges Geburtstagsprogramm zum von Ihnen gewählten Motto, Materialien (nur für Trockeneis berechnen wir 30 Euro extra)
Wissenschaftliches Geschenk für das Geburtstagskind
Inklusive Raumnutzung, Geschirr, Deko, Putzdienst.

Pauschale für ab 15 Kinder mit zwei Anleitern: 390 €
Jedes weitere Kind wird mit 10 € berechnet

Termin anfragen

Mit der Online Feier ist es möglich in Zeiten in denen keine Präsenzveranstaltungen stattfinden können eine eine Little Lab Party zu feiern.

Auch die Kinder, die in ihrem Wohnort keine Möglichkeit haben, ihren Geburtstag mit Experimenten und Maker-Projekten zu feiern, können sich die Party nach Hause bringen lassen: Als Online-Forschergeburtstag! Oder möchte eine Cousine aus Amerika mitfeiern? Kein Problem! Es geht mit einem Klick. Anders als unsere "Präsenzgeburtstage" aber kein bisschen weniger lustig! Versprochen!

Wir passen das Programm an das Geburtstagskind und seine Freund*innen an, stellen das Material sorgfältig und mit viel Liebe zusammen und machen einen Abholtermin aus oder schicken dem Geburtstagskind nach Hause. Zu Hause vorzubereiten sind nur ein paar Sachen wie Klebestift, Schere oder eine Flasche. Zum Feiern treffen wir uns in unserem Jitsy-Partyraum oder über MS Teams.

Unsere online-Kindergeburtstage dauern zwischen 1:45 bis 2 Stunden und sind voller Abwechslung und Überraschungen.

Das ist enthalten:

1:45 bis 2 Stunden online-Kindergeburtstag

Die Preise der online-Feier sind individuell zu vereinbaren, weil wir auch jedes Programm viel genauer auf die Gruppe abstimmen und anpassen. Die Kinder sollen 90% der geplanten Aktivitäten selbstständig durchführen können. Der reguläre Preis liegt je nach Anforderungen und Abstimmung zwischen 30 und 35 Euro pro Kind betragen, natürlich mit Materialversand.

Wichtige Informationen

Digitales Angebot für Kindergeburtstage in Corona Zeiten.

Location

Wiesentfelser Str. 68, München, Deutschland